Aktuell

Inszenierungen

Andere Formate

Videos

Über mich

Presse

Kontakt

ANDERE FORMATE

 

Stückentwicklung im Rahmen des NACHWUCHSWETTBEWERB "Narziss, du Opfer!" am Theater Drachengasse. Vier Finalist*innen zeigten eine je 20minütige Inszenierung. "Pech gehabt, Marie" verhandelt in seiner ÜBERSCHREIBUNG des bekannten Märchens die brutale Durchsetzung der Austeritätspolitik der EU gegenüber Griechenland in den Jahren nach der Finanzkrise 2008. Die Lehrzeit bei Frau Holle wird zur Allegorie der streng geführten, neoliberalen Haushaltspolitik der EU.

Premiere 28.5.2018 Bar & Co | Konzept, Text u. Regie Bérénice Hebenstreit und Josefine Knauschner | Bühne und Kostüm Mira König | mit Gina Christof, Hannah Lou Harrison und Seraphine Rastl | Dank an Valentin Schwarz (Redaktionsteam „Entzauberte Union. Warum die EU nicht zu retten und ein Austritt keine Lösung ist“ hg. Attac), Gilbert Handler für die Coverversion von Ein bisschen Frieden und an Experimonde.